Der Erste Weltkrieg in Rheinland-Pfalz

Biographien zur Geschichte des Ersten Weltkriegs in Rheinland-Pfalz

Es gibt nicht sehr viele bekannte Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz - mit Ausnahme des Mainzer Schriftstellers Carl Zuckmayer - die während des Ersten Weltkriegs in Erscheinung traten, doch es gibt einige, die hierzulande wirkten und die Situation der Bevölkerung damit in gewisser Weise mitbestimmten.

0.1.Heinrich Claß

Publizist und Politiker

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Mainz, studierte Heinrich Claß bis 1891 Rechts- und Staatswissenschaften in Berlin, Freiburg und Gießen. Er absolvierte seine Referendarausbildung 1894 in Mainz, wo [...]


0.2.Fritz Haber

Prof. für physikalische Chemie

Fritz Jacob Haber wurde am 9. Dezember 1868 als Sohn von Siegfried und Paula Haber in Breslau geboren und starb am 29.1.1934 in Basel. Als Professor für physikalische Chemie lehrte und leitete er mehrere Institute und wurde vor allem durch den „Haber-Bosch- Prozess“ [...]


0.3.Paul von Hindenburg

Generalfeldmarschall

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg wurde am 2. Oktober 1847 in Posen (heute Poznan, Polen) geboren und starb am 2. August 1934 auf Gut Neudeck in Ostpreußen. Während des Ersten Weltkriegs oblag ihm als [...]


0.4.Manfred Freiherr von Richthofen

Jagdflieger

Manfred Freiherr von Richthofen ging als erfolgreichster Jagdflieger des 1. Weltkriegs in die Geschichte ein und wurde bereits während des Krieges zum Nationalhelden stilisiert. Seinen Spitznamen „Der Rote Baron“ [...]


0.5.Carl Zuckmayer

Schriftsteller

Geboren in der rheinhessischen Gemeinde Nackenheim, wuchs Carl Zuckmayer als Sohn eines Weinfalschenkapselfarbikanten im nahegelegenen Mainz am Bonifatiusplatz auf. Der unbeschwerten Kindheit folgte das Notabitur [...]


 
Klicken Sie hier, um zum Ersten Weltkrieg im Saarland zu wechseln.